Neueste Updates zum Kampf gegen moderne Sklaverei – FreedomUnited.org

Wie Konzerne wie Corcraft von der Gefängnissklaverei profitieren

  • Veröffentlicht am
    26. März 2021
  • Kategorien:
    Zwangsarbeit, Gefängnissklaverei, Lieferkette
Heldenbanner

Wahre Berichte die Schrecken der Gefängnissklaverei und wie inhaftierte Menschen weiterhin unter dem Industriekomplex der Gefängnisse ausgebeutet werden.

Stephanie Foxworth war zuvor in der Albion Correctional Facility in New York inhaftiert, wo sie zur Arbeit gezwungen wurde und viele Tage damit verbrachte, Bleche zu heben. Ihr Arbeitgeber Corcraft, die New York State Division von Correction Industries, setzt inhaftierte Menschen als Arbeitskraft ein und zahlt ihnen nur 16-65 Cent pro Stunde.

Zu den Jobs gehören der Bau von Schreibtischen, Stühlen, Regalen und anderen Gegenständen für Institutionen wie die City University of New York (CUNY).

Ihnen werden auch gefährliche und unhygienische Arbeiten zugewiesen, wie das Entfernen von Asbest, Schimmel und Vogelkot für einen Bonus von bis zu 1.30 USD pro Stunde. Diese Löhne reichen nicht einmal aus, um Gegenstände von der Kommissariat zu kaufen.

Wahrheitsgemäße Berichte:

"Foxworth sagte, sie habe sich nie dafür entschieden, für Corcraft zu arbeiten – vielmehr wurde sie vom Gefängnis zu dem Job zugewiesen." Programmausschuss. „Ich wollte aus Corcraft raus, Punkt“, Foxworth sagte"

„Es war wahre Sklaverei“, Foxworth sagte. "Sklaverei vom Feinsten."

Der Hauptkunde von Corcraft ist die Justizvollzugsbehörde selbst, was bedeutet, dass die Inhaftierten für die Herstellung von Gegenständen und die Reinigung der Einrichtung verantwortlich sind und im Wesentlichen dazu beitragen, den Ort zu erhalten, an dem sie festgehalten werden.

Orisanmi Burton, Assistenzprofessorin für Anthropologie an der American University, sagte gegenüber Truthout:

„Der Hauptzweck von Gefängnisarbeitsprogrammen wie Corcraft besteht darin, die staatlichen Kosten für den Betrieb und die Wartung von Gefängnissen zu sparen, damit der breitere Gefängnis-Industrie-Komplex weiter wachsen kann.“

Viele dieser Arbeitsprogramme fallen unter die „Bildungs“-Programme, aber viele, die Teil des Programms sind, stellen fest, dass sie oft gezwungen und gezwungen werden, ihre Aufgaben zu erfüllen.

Sarah DiLallo arbeitete für Corecraft und sagte zu Truthout:

„Keiner von uns hat sich dafür angemeldet. Wir waren alle gezwungen, es zu tun“, DiLallo sagte. "Sie sagten zu dir: 'Die einzige Möglichkeit, dieses Programm zu verlassen, ist, wenn es in Handschellen ist.'"

Der Vertreter des Justizministeriums sagte, dass eine inhaftierte Person nach den ersten 90 Tagen die Wahl habe, welche Aufgabe sie übernehmen möchte. Wenn sie jedoch eine Arbeit verweigern, unterliegen sie disziplinarischen Sanktionen, einschließlich des Verlusts von Möglichkeiten auf eine verkürzte Strafe.

Diese Art von Arbeitsbedingungen und -bedingungen schaffen ein System, in dem Arbeiter gezwungen werden, ohne freien Willen zu arbeiten, was zu moderner Sklaverei führt.

Als Ergebnis des 13.th Ausnahme der Änderung, Sklaverei bleibt als Strafe für ein Verbrechen gemäß der US-Verfassung legal, was internationalen Standards widerspricht. Diese Ausnahme betrifft weiterhin inhaftierte Menschen, insbesondere die schwarze und braune Gemeinschaft. Im Bundesstaat New York werden Schwarze achtmal so häufig inhaftiert wie Weiße.

Corcraft ist stark auf die Arbeit von Inhaftierten angewiesen, um sein Geschäft am Laufen zu halten. Die niedrigen Löhne ermöglichen es dem Unternehmen und dem Gefängnissystem, Geld zu sparen. Wenn Corcraft Durchschnittslöhne zahlen würde, würden die Betriebskosten des Gefängnissystems um 168 Prozent steigen. Die Art und Weise, wie das Gefängnissystem aufgebaut ist, schafft einen Mechanismus für den Staat, Arbeiter auszubeuten, ohne rechtliche Schritte einzuleiten.

„Gefängnisse sind ein Versuch, Krisen in unserer politischen Ökonomie zu lösen. Sie neutralisieren Millionen von Menschen, die sonst Arbeiter wären“, sagte Dr. Burton. „Unser politisches System ist so organisiert, dass die massive Liquidierung riesiger Menschenmengen falls angefordert damit der Kapitalismus richtig funktioniert.“

Die Sicherstellung des vollen Lohns für diejenigen innerhalb des industriellen Gefängniskomplexes wird den wirtschaftlichen Vorteil der Verwendung von Insassen und Einwanderern durch Regierungen und Privatunternehmen beenden und so dazu beitragen, dieses System der Zwangsarbeit oder der modernen Sklaverei umzukehren und letztendlich zu beenden.

Aus diesem Grund fordert Freedom United alle Sektoren auf, Verträge mit missbräuchlichen Einrichtungen zu veräußern und zu kürzen und die Verträge zu reformieren, damit Gefangenen und Einwanderern gerechte Löhne gezahlt werden.

Mach noch heute mit bei der Kampagne und füge deinen Namen dem Aufruf zur Beendigung der Gefängnissklaverei in den USA hinzu

Abonnieren

Freedom United ist daran interessiert, von unserer Community zu hören und begrüßt relevante, fundierte Kommentare, Ratschläge und Einblicke, die die Diskussion rund um unsere Kampagnen und Interessenvertretung voranbringen. Wir wertschätzen Inklusivität und Umwelt und Kunden innerhalb unserer Gemeinde. Um genehmigt zu werden, sollten Ihre Kommentare höflich sein.

Stoppsymbol Ein paar Dinge, die wir nicht tolerieren: Kommentare, die Diskriminierung, Vorurteile, Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit fördern, sowie persönliche Angriffe oder Obszönitäten. Wir prüfen die Einreichungen, um einen Raum zu schaffen, in dem sich die gesamte Community von Freedom United sicher fühlt, um nachdenkliche Meinungen auszudrücken und auszutauschen.

Benachrichtigung von
Gast
4 Ihre Nachricht
Am meisten gewählt
Neueste Älteste
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kellie
Kellie
3 Jahren

Machen Sie Witze, Lady? Für 65 Cent pro Stunde? Beeindruckend. Ja, sie haben ein Verbrechen begangen und ihre Freiheit wird zur Strafe genommen. Aber Zwangsarbeit?

Dariusz Wojtow
Dariusz Wojtow
3 Jahren

Jailbirds genossen das Gangleben und die Drogen im Gefängnis. Meine Sorge gilt der zu Unrecht Verurteilten. Der Rest der Bevölkerung sind Pferde und Bodybuilder. Ihre Kraft und ihr Energieüberschuss sind für den nützlichen Zweck geeignet. Denken Sie an Zuhälter, Vergewaltiger, Räuber, Diebe, Mörder, Folterer, Sadisten, Sexhändler, Gangster und die anderen wie Betrüger und korrupte Politiker, all diese Sträflinge haben ihren Platz in einem Joint verdient. Arbeiten wird sie nie zum Weinen bringen.

Joe
Joe
3 Jahren

Das ist in Großbritannien genauso!

Mary-Margaret Browne
Mary-Margaret Browne
3 Jahren

Dachten sie, dass der Gang ins Gefängnis wie Frühlingsferien sein sollte? Sie haben ein Verbrechen begangen. Warum sollten sie herumliegen, während der Rest von uns arbeitet?

Dieser Woche

Arbeitnehmerklage gegen Saudi-Arabien im Zusammenhang mit der Bewerbung um die FIFA-Weltmeisterschaft eingereicht

AP News berichtet, dass eine Koalition von Gewerkschaften eine formelle Beschwerde gegen Saudi-Arabien eingereicht hat und dem Land schwere Menschenrechtsverletzungen vorwirft. Die bei der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) eingereichte Beschwerde wirft Misshandlungen und Lohndiebstahl vor, von denen im letzten Jahrzehnt über 21,000 Wanderarbeiter betroffen waren. Dies geschieht, während sich die FIFA darauf vorbereitet, Saudi-Arabien endgültig als Gastgeber der Weltmeisterschaft 2034 zu ernennen. Bau- und Holzarbeiter-Internationale

| Mittwoch, 5. Juni 2024

Mehr lesen