Neueste Updates zum Kampf gegen moderne Sklaverei – FreedomUnited.org

NGO startet kinderfreundliche Ressourcen für kenianische Kinder

  • Veröffentlicht am
    27. März 2018
  • Bild der Nachrichtenquelle
  • Kategorien:
    Kindersklaverei, Partner-Spotlight, Prävention
Heldenbanner

Eine unserer Partner-NGOs, HAART Kenia, hat diese Woche eine Reihe von kinderfreundlichen Bildungsmaterialien zum Thema Menschenhandel für kenianische Kinder herausgebracht.

Sophie Otiende von HAART Kenia sagte, dass ein dringender Bedarf an kenia-spezifischen Materialien bestehe, da sich die meisten Ressourcen zum Thema Menschenhandel auf Südostasien konzentrierten und daher für das afrikanische Land weniger relevant seien.

„Wenn Kinder sich nicht identifizieren können, können sie sich nicht identifizieren, und es ist unwahrscheinlich, dass die Informationen für sie einen Unterschied machen“, sagte sie.

Thomson Reuters Stiftung Berichte:

Otiende sagte, die Wohltätigkeitsorganisation hoffe, dass die kinderfreundlichen Materialien – darunter bunte Poster, Broschüren und ein Lehrhandbuch – kopiert und im ganzen Land in Schulen, Jugendclubs und kirchlichen Gruppen verwendet werden.

Das Handbuch hilft Lehrern bei der Planung von Unterrichtsstunden zu Themen, die von grundlegenden Kinderrechten – wie ihrem Recht auf Unterkunft und Nahrung sowie einer Umgebung ohne Missbrauch – bis hin zu Erklärungen, was Menschenhändler und Anwerber sind, reichen.

Die Lektionen umfassen Diskussionen, Lieder, Zeichnungen und sogar Rollenspiele, um die Botschaft zu vermitteln.

Kinder werden gekauft und als Zwangsarbeiter in Hausarbeit, Landwirtschaft, Fischerei, Viehzucht, Straßenverkauf und Betteln verkauft. Mädchen und Jungen werden auch in ganz Kenia in der Prostitution ausgebeutet, unter anderem im Sextourismus an der Küste.

Die kenianische Regierung begrüßte die neuen Ressourcen und sagte, dass sie dazu beitragen werden, den Menschenhandel zu verhindern, da die Menschen die Indikatoren des Verbrechens verstehen. „Wir sind sehr daran interessiert, Wege zu finden, wie die Gemeinden in die Lage versetzt werden können, den Menschenhandel zu bekämpfen“, sagte Ruth Njuguna, Mitglied des Ausschusses zur Bekämpfung des Menschenhandels im Arbeitsministerium.

Es gibt keine aktuelle offizielle Statistik über die Zahl der in Kenia gehandelten Kinder, obwohl der US-TIP-Bericht besagt, dass die Regierung im Jahr 153 2016 Opfer von Kindern identifiziert hat.

Abonnieren

Freedom United ist daran interessiert, von unserer Community zu hören und begrüßt relevante, fundierte Kommentare, Ratschläge und Einblicke, die die Diskussion rund um unsere Kampagnen und Interessenvertretung voranbringen. Wir wertschätzen Inklusivität und Umwelt und Kunden innerhalb unserer Gemeinde. Um genehmigt zu werden, sollten Ihre Kommentare höflich sein.

Stoppsymbol Ein paar Dinge, die wir nicht tolerieren: Kommentare, die Diskriminierung, Vorurteile, Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit fördern, sowie persönliche Angriffe oder Obszönitäten. Wir prüfen die Einreichungen, um einen Raum zu schaffen, in dem sich die gesamte Community von Freedom United sicher fühlt, um nachdenkliche Meinungen auszudrücken und auszutauschen.

Benachrichtigung von
Gast
0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Dieser Woche

Zusammengetrommelt und aufgegeben: Europas verdeckte Unterstützung von Migrantengräueltaten

Es ist gut dokumentiert, dass eine unmenschliche Einwanderungspolitik Migranten dazu zwingt, auf ihrer Reise, um in Europa und weltweit Asyl zu beantragen, äußerst riskante Routen einzuschlagen. Eine einjährige Untersuchung der Washington Post, von Lighthouse Reports und eines Konsortiums internationaler Medien ergab jedoch, dass das Leben von Migranten nicht nur aufgrund der unsauberen Überquerung des Kanals und der Verladung auf die Ladefläche von Kühlwagen gefährdet ist. Subsahara-Amerikaner abschrecken

| Mittwoch Mai 22, 2024

Lesen Sie weiter