Neueste Updates zum Kampf gegen moderne Sklaverei – FreedomUnited.org

US-Mann hat Stiefkinder im Fall von Zwangsarbeit mit Waterboarding bestraft

  • Veröffentlicht am
    20. Mai 2023
  • Bild der Nachrichtenquelle
  • Kategorien:
    Kindersklaverei, Zwangsarbeit, Menschenhandel
Heldenbanner

In Louisiana, USA, wurde der 39-jährige Darnell Fulton des Sexhandels und der Zwangsarbeit an drei seiner Stiefkinder beschuldigt. Berichten zufolge wandte Fulton Gewalt an, darunter Waterboarding und sexuellen Missbrauch, Einschüchterung und Vorenthaltung von Lebensmitteln, um seine Stiefkinder zu zwingen, für ihn zu arbeiten.

Drei Jahre lang mussten seine Stiefkinder, alle unter 16 Jahre alt, sieben Tage die Woche Brownies herstellen und verkaufen, oft mussten sie bis spät in die Nacht arbeiten. Wenn Fulton mit ihrer „Arbeitsleistung“ nicht zufrieden war, schlug er sie mit der Peitsche oder dem Waterboard aus.

Eine Überlebende erinnerte sich daran, beobachtet zu haben, wie sich die Haut von ihrem 12-jährigen Bruder ablöste, nachdem er mit Wasser aus der Mikrowelle übergossen worden war.

Gemischte Nachrichten

Sam Tabahriti schreibt Business Insider,

Die stellvertretende Generalstaatsanwältin Kristen Clarke von der Bürgerrechtsabteilung des Justizministeriums sagte: „Zwangsarbeit, insbesondere wenn sie sexuellen Missbrauch von Kindern, Gewalt sowie geistige und körperliche Qualen beinhaltet, ist ein abscheuliches Verhalten, das in unserer heutigen Gesellschaft keinen Platz hat.“ Der Angeklagte hat Kinder gnadenlos zum eigenen finanziellen Vorteil und zur persönlichen Befriedigung ausgebeutet, und wir werden dies nicht dulden.

Dieser Satz zeigt das Engagement des Justizministeriums, sich für die Überlebenden von Zwangsarbeitsprogrammen einzusetzen. Wir werden nicht nur Menschen- und Kinderhändler verfolgen und strafrechtlich verfolgen, sondern auch eine Entschädigung anstreben und diese Gelder verwenden, um Überlebenden beim Wiederaufbau und der Wiedererlangung ihres Lebens zu helfen.“

Während die US-Regierung in einigen Fällen von Kinderzwangsarbeit hart vorgeht, erleichtert sie in anderen Fällen die Praxis Gesetzeslücken. Beispielsweise ist es in den USA für Kinder ab 12 Jahren legal, mit Zustimmung der Eltern unbegrenzt außerhalb der Schule zu arbeiten, wenn sie in der Landwirtschaft arbeiten. Derzeit arbeiten rund 500,000 Kinder in der Landwirtschaft, indem sie Pflanzen anbauen, pflücken und verpacken.

„Eine Pflicht, die Schwächsten unserer Gesellschaft zu schützen“

Fulton wurde wegen Verbrechen, darunter Verschwörung zur Begehung von Zwangsarbeit, zu 35 Jahren Haft verurteilt.

Der US-Staatsanwalt für den westlichen Bezirk von Louisiana, Brandon B. Brown, erklärte vor Gericht: „Zwangsarbeit ist eine Form moderner Sklaverei und wir haben die Pflicht, die Schwächsten unserer Gesellschaft zu schützen.“

Die Freedom United-Gemeinschaft stimmt zu und wir sind besorgt über den aktuellen Trend in den USA in Bezug auf Kinderarbeit. Trotz eines gemeldeten Anstiegs der Ausbeutung von Kindern durch Kinderarbeit in den USA versuchen einige Gesetzgeber, die Ausbeutung durch Kinderarbeit voranzutreiben den minimalen Kinderarbeitsschutz untergraben die derzeit existieren. Dies erhöht die Gefährdung von Kinderarbeitern und die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Kinderhandel kommt.

Abonnieren

Freedom United ist daran interessiert, von unserer Community zu hören und begrüßt relevante, fundierte Kommentare, Ratschläge und Einblicke, die die Diskussion rund um unsere Kampagnen und Interessenvertretung voranbringen. Wir wertschätzen Inklusivität und Umwelt und Kunden innerhalb unserer Gemeinde. Um genehmigt zu werden, sollten Ihre Kommentare höflich sein.

Stoppsymbol Ein paar Dinge, die wir nicht tolerieren: Kommentare, die Diskriminierung, Vorurteile, Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit fördern, sowie persönliche Angriffe oder Obszönitäten. Wir prüfen die Einreichungen, um einen Raum zu schaffen, in dem sich die gesamte Community von Freedom United sicher fühlt, um nachdenkliche Meinungen auszudrücken und auszutauschen.

Benachrichtigung von
Gast
2 Ihre Nachricht
Am meisten gewählt
Neueste Älteste
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Paula
Paula
1 Jahr vor

Ist dieser Mann also schon seit langer Zeit im Gefängnis? Das hoffe ich sehr.

Malni
Malni
1 Jahr vor

Funktioniert die Justiz in den USA so? – einem „zivilisierten“, wohlhabenden, „mächtigen“ Land, das sich in die Angelegenheiten aller anderen einmischt? 1. Welt?? Freie Welt??? Frei von Würde.!

Dieses Woche

Reichste Familie Großbritanniens wird beschuldigt, ihr Personal in moderner Sklaverei zu halten

Vier Mitglieder der Hinduja-Familie, deren Vermögen auf 47 Milliarden Dollar geschätzt wird und die derzeit reichste Familie Großbritanniens ist, stehen in der Schweiz wegen Arbeitsausbeutung und Menschenhandels vor Gericht. Die Anklage dreht sich um Behauptungen, sie hätten Mitarbeiter illegal in die Schweiz gebracht und wieder ausgereist, nachdem ihnen ihre Pässe abgenommen worden waren. Außerdem hätten sie ausbeuterische Arbeitsbedingungen auferlegt – alles Kennzeichen moderner Sklaverei. Für die Pflege des Hundes wurde mehr Geld ausgegeben als für die Pflege des Hundes.

| Dienstag Juni 18, 2024

Mehr lesen