Neueste Updates zum Kampf gegen moderne Sklaverei – FreedomUnited.org

Erfolg der Kampagne, da Mastercard und Visa sich von Pornhub entfernen

  • Veröffentlicht am
    11. Dezember 2020
  • Bild der Nachrichtenquelle
  • Kategorien:
    Menschenhandel, Siege
Heldenbanner

Trigger-Warnung: Dieser Artikel enthält Beschreibungen von sexuellem Missbrauch von Kindern, die für einige Leser ärgerlich sein können.

Zwei der weltweit größten Kreditkartenunternehmen haben angekündigt, dass sie sich von der Pornoseite Pornhub zurückziehen, wobei Mastercard die Verbindungen vollständig trennt und Visa die Zahlungsabwicklung aussetzt.

Anfang dieser Woche kündigten Mastercard und Visa an, dass sie untersuchen würden, ob Pornhub nach einem New York Times Exposé machte auf das Thema aufmerksam.

Nur wenige Tage später gab Mastercard bekannt, dass seine Untersuchung „Verstöße gegen unsere Standards zum Verbot rechtswidriger Inhalte bestätigt“ und seine Beziehung zu Pornhub beendet hat; Während die Untersuchung von Visa andauert, wurden auch Zahlungen an die Website blockiert.

Mastercard und Visa schließen sich dem Finanzinstitut PayPal an, das letztes Jahr die Verarbeitung von Zahlungen an das in Kanada ansässige Unternehmen eingestellt hat, um sich gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung von Kindern einzusetzen.

Der Umzug stellt einen großen Erfolg für Freedom United und seine Partner dar, die sich seit Anfang dieses Jahres dafür einsetzen, dass die Kreditkartenunternehmen die Verbindungen zu Pornhub abbrechen.

The Independent Berichte:

„Unsere Untersuchung der letzten Tage hat Verstöße gegen unsere Standards zum Verbot rechtswidriger Inhalte auf ihrer Website bestätigt“, sagte MasterCard-Sprecher Seth Eisen.

„Infolgedessen und in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien haben wir die Finanzinstitute, die die Site mit unserem Netzwerk verbinden, angewiesen, die Annahme zu beenden.“

Mit der erhöhten Aufmerksamkeit, die dem Thema in der letzten Woche geschenkt wurde, werden sich die Staats- und Regierungschefs der Welt endlich der Realität des Menschenhandels zum Zwecke des sexuellen Missbrauchs im Internet bewusst, darunter Kanadas Premierminister Justin Trudeau. 

„Wir sind immer sehr besorgt über geschlechtsspezifische Gewalt, über die Ausbeutung von Minderjährigen, über Kinderpornografie“, sagte Trudeau sagte Freitag. "Wir werden weiterhin mit Polizei- und Sicherheitsbehörden zusammenarbeiten und alle möglichen Mittel einsetzen, um sicherzustellen, dass alle Kanadier sicher sind." 

Pornhub hat es wiederholt versäumt, strenge Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass kein Filmmaterial über extremen sexuellen Missbrauch und Folter von Opfern des Menschenhandels auf die Website hochgeladen wird, um effektiv vom Kinderhandel zu profitieren.

Trotz der Behauptungen der Website, dass sie sich der Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern verschrieben hat und entsprechende Maßnahmen ergriffen hat, wurde eine kürzlich veröffentlichte VICE-Untersuchung fanden heraus, dass diese nicht wirksam waren, um die Verbreitung schädlicher Inhalte zu verhindern.

Fast 20,000 Mitglieder Mitglieder der Freedom United-Community haben seit Mai im Rahmen der umfassenderen Traffickinghub-Kampagne an Visa, Mastercard und Discover geschrieben.

Angesichts der Tatsache, dass das Kreditkartenunternehmen Discover seine Beziehung zu Pornhub noch immer nicht beendet hat und die Untersuchung von Visa noch andauert, ist es jetzt entscheidend, dass wir den Druck aufrechterhalten und diese Dynamik aufbauen.

Stehen Sie den Opfern von Kinderhandel bei und der Kampagne beitreten.

Abonnieren

Freedom United ist daran interessiert, von unserer Community zu hören und begrüßt relevante, fundierte Kommentare, Ratschläge und Einblicke, die die Diskussion rund um unsere Kampagnen und Interessenvertretung voranbringen. Wir wertschätzen Inklusivität und Umwelt und Kunden innerhalb unserer Gemeinde. Um genehmigt zu werden, sollten Ihre Kommentare höflich sein.

Stoppsymbol Ein paar Dinge, die wir nicht tolerieren: Kommentare, die Diskriminierung, Vorurteile, Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit fördern, sowie persönliche Angriffe oder Obszönitäten. Wir prüfen die Einreichungen, um einen Raum zu schaffen, in dem sich die gesamte Community von Freedom United sicher fühlt, um nachdenkliche Meinungen auszudrücken und auszutauschen.

Benachrichtigung von
Gast
3 Ihre Nachricht
Am meisten gewählt
Neueste Älteste
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Sherry A Clark
Sherry A Clark
3 Jahren

Vielen Dank für diese Visa und Master Card

Hai
Hai
1 Jahr vor

Oh, mein Gott

Shabbaz Taher
Shabbaz Taher
3 Jahren

Alle Sexindustrien müssen geschlossen werden, alle Freier, Zuhälter, Madames sollten verhaftet und für immer eingesperrt werden. Alle Pornoseiten und Sexindustrien sollten eingestellt werden. Die Mädchen und Kinder verdienen es, von ihnen frei zu sein. Sie verdienen Rechte und Hilfe. Islamische Hilfe oder Al Mustafa Wohltätigkeitsorganisation sollte Lebensmittelpakete und Wohn-Wolkenkratzer für sie liefern.

Dieser Woche

Zusammengetrommelt und aufgegeben: Europas verdeckte Unterstützung von Migrantengräueltaten

Es ist gut dokumentiert, dass eine unmenschliche Einwanderungspolitik Migranten dazu zwingt, auf ihrer Reise, um in Europa und weltweit Asyl zu beantragen, äußerst riskante Routen einzuschlagen. Eine einjährige Untersuchung der Washington Post, von Lighthouse Reports und eines Konsortiums internationaler Medien ergab jedoch, dass das Leben von Migranten nicht nur aufgrund der unsauberen Überquerung des Kanals und der Verladung auf die Ladefläche von Kühlwagen gefährdet ist. Subsahara-Amerikaner abschrecken

| Mittwoch Mai 22, 2024

Lesen Sie weiter