Gefängnisarbeit: „Unsere Regierung missbraucht New Yorker“

Gefängnisarbeit: „Unsere Regierung missbraucht New Yorker“

  • Veröffentlicht am
    10. April 2023
  • Bild der Nachrichtenquelle
  • Kategorien:
    Recht und Politik, Gefängnissklaverei
Heldenbanner

Aktivisten und Gesetzgeber fordern einen Mindestlohn für Inhaftierte in New York, die derzeit zwischen 10 und 65 Cent pro Arbeitsstunde verdienen. 

Viele haben die aktuelle Situation als moderne Sklaverei bezeichnet und darauf hingewiesen, wie der Staat finanziell von der Arbeit der Menschen in den Staatsgefängnissen profitiert. 

Nur 3 $ pro zwei Wochen für zwei Jobs

Das vorgeschlagene Gesetz würde einen Mindestlohn für Menschen einführen, die in Gefängnissen arbeiten. Sie befindet sich derzeit in der Ausschussphase, von der aus sie in den vergangenen Jahren nicht weitergekommen ist.

Aber die Erfahrungen von Leuten wie Latif Shamsuddin zeigen, wie dringend nötig dieser Gesetzentwurf ist. Shamsuddin ist in New York inhaftiert und hat zwei Jobs als Portier und Lehrassistent. Für seine harte Arbeit verdient er alle zwei Wochen nur 3 US-Dollar. Der Mindestlohn in New York beträgt 15 US-Dollar pro Stunde. 

Darüber hinaus sagt Shamsuddin, dass die Löhne routinemäßig gekürzt werden, einschließlich für Eintrittsgelder, Kindergeld, Rückerstattung und Geldstrafen, was dieses magere Gehalt völlig vernachlässigbar macht. 

In einer Aufnahme aus New York NOW, Abgeordneter Harvey Epstein, der den Gesetzentwurf unterstützt, spricht die Dringlichkeit dieser Gesetzesänderung an und sagt:

Unsere Regierung missbraucht New Yorker, erlaubt Sklavenarbeit und unfreiwillige Knechtschaft für inhaftierte Menschen.

Wie profitiert der Staat finanziell von der Gefängnisarbeit?

Bill-Sponsoren sagen, dass New York auf unfaire Weise von der Arbeit von Inhaftierten profitiert. Tatsächlich vergibt die Kommunalverwaltung regelmäßig Aufträge an Corecraft (das Unternehmen, das Inhaftierte „beschäftigt“) für Produkte und Dienstleistungen, die von Bürobedarf und Straßenschildern bis hin zum Betrieb von Callcentern reichen. 

Ein markantes Beispiel ereignete sich im März 2020, als der Staat New York Schwierigkeiten hatte, genügend Händedesinfektionsmittel bereitzustellen. Der damalige Gouverneur Cuomo begann, Gefängnisarbeiter auszubeuten, um Händedesinfektionsmittel billig herzustellen. Der anfängliche Mangel an Händedesinfektionsmitteln im Bundesstaat New York wurde durch die Produktion von 11 Millionen Flaschen behoben. Inhaftierte erhielten für ihre Arbeit nur zwischen 10 und 65 Cent pro Stunde. 

Aufruf zur Abschaffung der Sklaverei für alle

Aufgrund einer Ausnahmeklausel im 13. Zusatzartikel der US-Verfassung ist die Sklaverei in New York und in den meisten Bundesstaaten derzeit noch legal. Diese Änderung verbietet die Sklaverei, außer als Strafe für ein Verbrechen, und setzt inhaftierte Menschen im ganzen Land der Gefahr der Versklavung und Ausbeutung aus. 

Die Community von Freedom United fordert Staaten in den USA auf, Sklaverei und unfreiwillige Knechtschaft als Strafe für ein Verbrechen abzuschaffen und nicht mehr von Zwangsarbeit zu profitieren. Begleite uns heute

Abonnieren

Freedom United ist daran interessiert, von unserer Community zu hören und begrüßt relevante, fundierte Kommentare, Ratschläge und Einblicke, die die Diskussion rund um unsere Kampagnen und Interessenvertretung voranbringen. Wir wertschätzen Inklusivität und Umwelt und Kunden innerhalb unserer Gemeinde. Um genehmigt zu werden, sollten Ihre Kommentare höflich sein.

Stoppsymbol Ein paar Dinge, die wir nicht tolerieren: Kommentare, die Diskriminierung, Vorurteile, Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit fördern, sowie persönliche Angriffe oder Obszönitäten. Wir prüfen die Einreichungen, um einen Raum zu schaffen, in dem sich die gesamte Community von Freedom United sicher fühlt, um nachdenkliche Meinungen auszudrücken und auszutauschen.

Benachrichtigung von
Gast
2 Ihre Nachricht
Am meisten gewählt
Neueste Älteste
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Todd
Todd
1 Jahr vor

In Florida ist es genauso, wenn Sie etwas tun, und das ist Teil Ihrer Zivildienststunden, es ist unbezahlt. Wenn Sie also inhaftiert sind, warum müssen Sie bezahlt werden?

J Lukin
J Lukin
1 Jahr vor

Hallo:
Es wäre wirklich hilfreich, die Unternehmen zu kennen, die Gefängnisarbeit einsetzen und welche Produkte sie herstellen oder welche Dienstleistungen sie anbieten, damit wir anfangen können, diese Unternehmen in NYS zu boykottieren und andere darüber zu informieren. Ich glaube an Arbeit, wenn (1) sie nach außen übertragbar ist und (2) die Arbeit leistenden Personen mindestens den gesetzlichen Mindestlohn erhalten. Wie können wir herausfinden, welche Unternehmen und Regierungsbehörden von dieser Sklavenarbeit profitieren? Kann Freedom United das?
Vielen Dank,
J

Dieser Woche

Kampf gegen Chinas milliardenschweren Handel mit erzwungenem Organraub

Chinas illegale Organraubindustrie, deren Wert sich auf unglaubliche 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr beläuft, richtet sich gegen ethnische und religiöse Minderheiten, darunter Uiguren, Tibeter, Muslime, Christen und Falun-Gong-Praktizierende. Dieser abscheuliche Handel wurde von US-amerikanischen Gesetzgebern über Parteigrenzen hinweg sowie von Menschenrechtsorganisationen auf der ganzen Welt verurteilt. Hintergrund zu Chinas Verbrechen gegen die Menschlichkeit Seit über zwei Jahrzehnten werden China Verbrechen vorgeworfen

| Donnerstag Mai 9, 2024

Lesen Sie weiter