Neueste Updates zum Kampf gegen moderne Sklaverei – FreedomUnited.org

Die Energiewende muss frei von Zwangsarbeit sein

  • Veröffentlicht am
    20. Juli 2022
  • Bild der Nachrichtenquelle
  • Kategorien:
    Zwangsarbeit, Lieferkette
Heldenbanner

Die Klimakrise ist da. In einer Woche, in der weite Teile der Welt steigende Temperaturen, Brände und Schäden an der Infrastruktur erlebt haben, ist es offensichtlich, dass der Übergang zu sauberer Energie dringend erforderlich ist.

Zwangsarbeit verbindet sich mit Solarenergie

Solarenergie könnte eine starke alternative erneuerbare Energiequelle sein, aber die Verbindungen der Solarindustrie zur uigurischen Zwangsarbeit werfen ernsthafte Fragen über die menschlichen Kosten des Übergangs zu sauberer Energie auf.

Mit fast 45% des weltweiten Angebots an Solar-Polysilicium in der Region Uiguren und den vier größten globalen Anbietern von Solarmodulen, die in das uigurische Zwangsarbeitssystem in China verwickelt sind, ist die Solarindustrie der Welt derzeit einem hohen Risiko von Zwangsarbeit ausgesetzt.

Behutsamer Übergang zu sauberer Energie

Einige in der Solarindustrie befürchten, dass Gesetze wie das kürzlich in den USA verabschiedete Uigurische Zwangsarbeitsverhütungsgesetz die Dynamik des Übergangs zu sauberer Energie verlangsamen werden.

Aber kein Unternehmen, einschließlich Unternehmen für saubere Energie, sollte von Zwangsarbeit profitieren. Obwohl die Bewältigung der Umweltkrise dringend ist, gilt dies auch für die Bekämpfung von Menschenrechtsverletzungen.

Der neue Staatsmann Berichte:

„Wir sollten unsere Netto-Null-Ziele nicht auf dem Rücken derer erreichen müssen, die in Sklavenarbeit gefangen sind“, sagt Anna Cavazzini, eine deutsche Abgeordnete der Grünen. Sie glaubt, dass Europa seine Klimaziele erreichen kann und sollte, ohne Menschenrechte zu verletzen. Jim Wormington, ein leitender Forscher bei Human Rights Watch, stimmt zu, dass sich kein Unternehmen an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen sollte.

Maßnahmen gegen Zwangsarbeit sind von entscheidender Bedeutung

David Ball von der Uyghur Solidarity Campaign glaubt, dass neue Arbeitsvorschriften Unternehmen dabei unterstützen werden, ihren Lieferanten in China schwierige Fragen zu stellen. Er sagte: „Es wird dazu beitragen, die Aufmerksamkeit auf das Problem zu lenken und die chinesische Regierung in Verlegenheit zu bringen, indem es sie dazu zwingt, ihre überaus ausbeuterischen Praktiken zu erklären und zu verteidigen.“

Jewher Ilham von der Partnerorganisation von Freedom United, dem Worker Rights Consortium, sagte: „Es steht außer Frage, dass diese Verbote und ihr Versuch, die Mittäterschaft der Unternehmen zu beenden, tiefgreifende wirtschaftliche Auswirkungen haben, die echten Druck auf die chinesische Regierung ausüben, staatlich geförderte Maßnahmen zu beenden.“ Zwangsarbeit."

Während Regierungen und internationale Organisationen nach Lösungen zur Bewältigung der Klimakrise und zur Schaffung einer nachhaltigen Zukunft suchen, fordern wir die Staats- und Regierungschefs der Welt auf, sich für den Übergang zu erneuerbaren Energien einzusetzen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Zwangsarbeit bei der Gewinnung und Herstellung von Mineralien abgeschafft wird.

Die Petition unterschreiben Aufruf an die führenden Politiker der Welt, dafür zu sorgen, dass saubere Energie nicht durch Zwangsarbeit verdorben wird.

Abonnieren

Freedom United ist daran interessiert, von unserer Community zu hören und begrüßt relevante, fundierte Kommentare, Ratschläge und Einblicke, die die Diskussion rund um unsere Kampagnen und Interessenvertretung voranbringen. Wir wertschätzen Inklusivität und Umwelt und Kunden innerhalb unserer Gemeinde. Um genehmigt zu werden, sollten Ihre Kommentare höflich sein.

Stoppsymbol Ein paar Dinge, die wir nicht tolerieren: Kommentare, die Diskriminierung, Vorurteile, Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit fördern, sowie persönliche Angriffe oder Obszönitäten. Wir prüfen die Einreichungen, um einen Raum zu schaffen, in dem sich die gesamte Community von Freedom United sicher fühlt, um nachdenkliche Meinungen auszudrücken und auszutauschen.

Benachrichtigung von
Gast
0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Dieses Woche

Von Ecuadors Feldern in die globalen Lieferketten: Freedom United bekämpft moderne Sklaverei

Während Hunderte ecuadorianischer Arbeiter auf ein Urteil in einem bahnbrechenden Fall moderner Sklaverei warten, setzte sich die Geschäftsführerin von Freedom United, Joanna Ewart-James, mit dem deutschen öffentlich-rechtlichen Sender Deutsche Welle News zusammen, um moderne Sklaverei in Lieferketten und Alltagsprodukten zu erklären. Wahrscheinlich haben Sie ein Produkt aus Zwangsarbeit verwendet. Der Bericht der Deutschen Welle folgt auf wegweisende Urteile in Fällen von Ausbeutung in Ecuador bei Furukawa Plantaciones CA, einem japanischen Unternehmen, das

| Donnerstag Juni 20, 2024

Mehr lesen