Neueste Updates zum Kampf gegen moderne Sklaverei – FreedomUnited.org

Darien Gap: Sich der Gefahr stellen auf der Suche nach Sicherheit

  • Veröffentlicht am
    5. September 2023
  • Bild der Nachrichtenquelle
  • Kategorien:
    Bewusstsein
Heldenbanner

 

Der dichte Dschungel zwischen Panama und Kolumbien, der als Darien Gap bezeichnet wird, wird von einer beispiellosen Zahl von Migranten und Flüchtlingen durchquert. Seit Anfang 330,000 haben über 2023 Menschen die Darien-Lücke überquert, was die höchste jemals verzeichnete jährliche Zahl darstellt, wobei jeder Fünfte ein Kind war, berichtet das UN-Rechtsbüro (OHCHR).

OHCHR-Sprecherin Marta Hurtado beschreibt das physische Gelände der Überfahrt als unglaublich gefährlich und erklärt:

„Zu Fuß durch den 575,000 Hektar großen Dschungel zu reisen, war an sich schon gefährlich, und ein vier- bis siebentägiger Spaziergang über den Darien Gap in der Trockenzeit konnte während der neun Monate dauernden Regenzeit zu einer zehntägigen Reise werden. Die erschütternde Wanderung beinhaltet das Erklimmen steiler Berge und das Überqueren gefährlicher Wasserstraßen.“

Diejenigen, die die Darien-Lücke überqueren, kommen aus Venezuela, Haiti, Ecuador, Kolumbien, China und mehreren anderen Regionen. Sie sagen, sie hätten beschlossen, vor Gewalt und Unsicherheit zu fliehen und ein Leben zu suchen, in dem ihre Grundrechte respektiert werden.

Gefahr von Menschenhandel und sexueller Gewalt

Zusätzlich zu den geografisch schwierigen Hindernissen des Darien Gap birgt die Überquerung ein großes Risiko von Menschenhandel sowie körperlicher und sexueller Gewalt. „Ein besonderes Risiko für Kinder, Frauen, LGBTI-Personen und Menschen mit Behinderungen“, sagte Hurtado.

A berichten Der UN-Menschenrechtsausschuss stellte im März dieses Jahres weitere Risiken fest, darunter Morde, Verschwindenlassen, Menschenhandel, Raubüberfälle und Einschüchterungen durch Aktivisten der organisierten Kriminalität. Catherine aus Venezuela im temporären Migrationszentrum Lajas Blancas in Panama berichtete über eine ihrer Erfahrungen während der Überfahrt:

„Sie haben uns alles gestohlen. Eine Gruppe bewaffneter Männer mit Sturmhauben hielt uns einen Tag lang als Geiseln und nahm uns alles weg – unser Geld, unsere Habseligkeiten und sogar unser Essen … Zumindest haben sie meine Tochter nicht berührt.“

Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung und der Ausbeutung der Arbeitskraft ist ein besonderes Risiko auf der Route. Sexuelle Gewalt wird als Zahlungsmittel genutzt, um verschiedene Grenzübergänge zu passieren, die von Schleuserstrukturen kontrolliert werden. „Frauen werden oft vergewaltigt, wenn sie nichts haben, was bewaffnete Menschenhändler stehlen könnten“, heißt es Ärzte ohne Grenzen.

Es ist dringend erforderlich, sichere und regelmäßige Wege zu finden

Die Tatsache, dass sich so viele Menschen auf den extremen Weg begeben, zeugt von der Verzweiflung und Entschlossenheit, ein besseres Leben fernab von Gewalt und Verfolgung zu suchen. Es unterstreicht auch die dringende Notwendigkeit eines Migrationssystems, das mit einer auf Menschenrechten basierenden Reaktion einhergeht. Länder in der Region wie Costa Rica und Panama unternehmen Anstrengungen, um humanitäre Hilfe zu leisten. Es sind jedoch die strukturellen Faktoren, die Menschen dazu zwingen, ihre Heimat zu verlassen, und der globale Ansatz zur Migration, die angegangen werden müssen. Für viele Migranten, die den Darien Gap überqueren, steht noch der Rest der Reise bis zur US-Grenze an, wo sie mit härteren Bedingungen, Gefahren und staatlich verordneten Beschränkungen konfrontiert werden.

Als globale Gemeinschaft müssen wir eine sicherere Migrationspolitik fordern, damit Migranten nicht vor der Wahl stehen, gefährliche Routen einzuschlagen und auf der Suche nach Sicherheit und Freiheit ihr Leben zu riskieren. Werden Sie aktiv und Unterschreiben Sie unsere Petition eine sichere Migrationspolitik zu fordern.

Abonnieren

Freedom United ist daran interessiert, von unserer Community zu hören und begrüßt relevante, fundierte Kommentare, Ratschläge und Einblicke, die die Diskussion rund um unsere Kampagnen und Interessenvertretung voranbringen. Wir wertschätzen Inklusivität und Umwelt und Kunden innerhalb unserer Gemeinde. Um genehmigt zu werden, sollten Ihre Kommentare höflich sein.

Stoppsymbol Ein paar Dinge, die wir nicht tolerieren: Kommentare, die Diskriminierung, Vorurteile, Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit fördern, sowie persönliche Angriffe oder Obszönitäten. Wir prüfen die Einreichungen, um einen Raum zu schaffen, in dem sich die gesamte Community von Freedom United sicher fühlt, um nachdenkliche Meinungen auszudrücken und auszutauschen.

Benachrichtigung von
Gast
4 Ihre Nachricht
Am meisten gewählt
Neueste Älteste
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Reginald Williams
Reginald Williams
9 Monate her

Wir sind ein Volk, ein Planet und müssen uns zusammenschließen, um einander zu unterstützen. Ich bete oft für die Einheit der Welt und für Weltführer, die sich dafür einsetzen, Brücken statt Zäune zu bauen.

Astrid
Astrid
7 Monate her

Das Darien Gap ist einer der wenigen wertvollsten, vielfältigsten, seltensten und geheimnisvollsten (uralten?) authentischen Regenwälder auf dem Planeten Erde.
Wirtschaftsflüchtlinge sollten auf keinen Fall dieses schwindende, fragile Juwel betreten. Die Ursache liegt in der Natur der Herkunftsländer und sollte umgehend von den Regierungen der Herkunftsländer gestoppt werden. Retten und schützen Sie um jeden Preis dieses Jahrtausende alte Wunder der biologischen Vielfalt.
Und wenn es keine Möglichkeit gibt, sie aufzuhalten, sollten sie Boote benutzen!!!!

Gillian Müller
Gillian Müller
8 Monate her

So sehr ich der Meinung bin, dass jeder das Recht hat, in Würde und Frieden zu leben, kann kein Land so viele Flüchtlinge aufnehmen, wie es über gefährliche Routen kommt, nicht nur in die USA. Es wäre besser, wenn das Leben in ihren Ländern verbessert würde, und hier versagt die UNO völlig. Sogar „wohlhabende“ Länder haben finanzielle Probleme. Wo bleibt das?

Meredydd Ian Riggall
Meredydd Ian Riggall
9 Monate her

Der Film „Sound of Freedom“ hat die Augen geöffnet und dennoch den Eindruck erweckt, dass es sich bei dem Problem nicht um ein US-Problem handelt, bis auf einen der letzten Bildschirme ein Zitat zu sehen war, in dem es im Grunde darum ging, dass die USA der größte Konsument von Menschenhandel sind. Angenommen, das stimmt, was unternimmt Freedom United an dieser Front und wie kann ich helfen?

Dieser Woche

Europäische Kokainbanden nutzen Zwangsarbeit, um Kinder auszubeuten

Eine kürzliche Untersuchung des Guardian ergab, dass der Kokainhunger des Kontinents im Wert von 10 Milliarden Pfund zu Zwangsarbeit von Kindern in ebenso großem Ausmaß geführt hat. Immer mächtigere Drogenkartelle zwingen Hunderte, möglicherweise Tausende unbegleiteter Kindermigranten, als Drogenverkäufer auf Europas Straßen zu arbeiten. Sie tun dies, um die wachsende Nachfrage nach Kokain in Städten wie Paris und Brüssel zu befriedigen. Ausbeutung im industriellen Maßstab Die Zunahme der Flüchtlinge

| Dienstag Juni 11, 2024

Mehr lesen